A group of seniors is trying to find their place in the digital age.
Eine Gruppe Senioren sucht den Anschluss ins digitale Zeitalter.

Locarno Offical Selection Leipzig Offical SelectionWinterthur Offical Selection

About the film

1984 – The home computer arrives in our living rooms and overruns a whole generation. Only those who master the new technology have a future. The computer splits society into “Digital Natives” and “Digital Immigrants”.

2016 – A group of senior citizens is trying to adapt to the speed of computerization in order to find their place in the digital age. Their problem is ours: How long can we keep up with the rapid development?

Über den Film

1984 – Mit unmenschlicher Geschwindigkeit kommt der Heimcomputer ins Wohnzimmer und überrollt eine ganze Generation. Nur wer die neuen Technologien beherrscht, hat eine Zukunft. Der Computer spaltet die Gesellschaft in «Digital Natives» und «Digital Immigrants».

2016 – Eine Gruppe Senioren versucht, sich dem Tempo der Computerisierung anzupassen, um den Anschluss ins digitale Zeitalter zu finden. Ihr Problem ist unseres: Wie lange können wir noch mit der rasanten Entwicklung mithalten?

Trailer

Photos

Screenings

World premiere

Festival del film Locarno 03.08.2016 - 13.08.2016

International premiere

DOK Leipzig 31.10.2016 - 06.11.2016

ZKB Audience Award

Internationale Kurzfilmtage Winterthur 08.11.2016 - 13.11.2016

Filmschoolfest Munich 13.11.2016 - 19.11.2016

Vilnius International Shortfilm Festival 18.01.2017 - 22.01.2017

Solothurner Filmtage 19.01.2017 - 26.01.2017

North America premiere

Big Sky Documentary Film Festival 17.02.2017 - 26.02.2017

Credits

Regie
Norbert Kottmann
Dennis Stauffer
Kamera
Dennis Stauffer
Schnitt
Norbert Kottmann
Musik
Bänz Isler
Grading
Ralph Wetli
Dennis Stauffer
Mischung
Gregg Skerman
Grafik
Esther Jenni
Übersetzung
Anna Herbst
Camille Perrochet
Oliver Rogers
Sabine Roth-Tagabou
Technik Postproduktion
Robin Wenger
Projektleitung und Mentorat
Sabine Gisiger
Christian Iseli
Studiengang Bachelor Film
Bernhard Lehner
Herstellungsleitung
Filippo Bonacci
Produktion
Zürcher Hochschule der Künste
Koproduktion
Schweizer Radio und Fernsehen
Urs Augstburger